Wie schon in der ersten Korbballrunde sammelten die Jugeler weitere Punkte, schossen dabei wichtige Körbe und hielten den eigenen sauber. Dies zahlte sich am Schluss dann auch aus: Punkte gleich, aber eben mit dem besseren Torverhältnis, belegten die Jungs vor Leuzigen den verdienten 1. Rang!

Nun darf das Team von Fredy Leuenberger zusammen mit dem U16 Team an die Schweizer Meisterschaft in Brugg AG reisen und um den CH- Meister Titel kämpfen.

Diese wird am 2. September (Ersatzdatum 9. Sept.) sattfinden.